Beiträge

Datenstrategie – Von Rohdaten zur umsetzbaren Datennutzung

Big Data spielt bereits heute in nahezu allen Branchen eine entscheidende Rolle und ist ein elementarer Ergebnisfaktor geworden. Dennoch verfügen nur wenige Unternehmen über eine ausgereifte Datenstrategie, um daraus datengetriebene Geschäftsmodelle und Ertragsfelder zu erschließen, schlankere Prozesse oder einfach nur eine neue Form von Datentransparenz zu erreichen. Viele Manager verfallen hierbei in unkontrollierten Aktionismus. Die Folge: Ohne Datenstrategie würde man den Erfolg der eingeleiteten Maßnahmen einfach dem Zufall überlassen. Es gilt somit, den richtigen Datenkurs zu bestimmen und die besten Anwendungen konkret zu identifizieren, um den Anschluss im Wettbewerb nicht zu verlieren. Eine klare und durchdachte Strategie liefert eindeutige Antworten auf datenbezogene Fragen, u.a.

  • Wo verfügen wir über nutzbare Daten und wie können wir die Datenlücke schließen?
  • Welche werthaltigen Datenprodukte können wir daraus generieren?
  • Wie können wir mit Big Data unser bestehendes Geschäft messbar verbessern?
  • Welche Daten-Projekte macht unser Wettbewerb?
  • Welches datengetriebene Geschäftsmodell passt zu uns?
  • Was sind die daraus resultierenden Chancen und Risiken?
  • Wie setzen wir es am besten um?
  • Welchen Return on Investment können wir erwarten?
  • Welche Methoden, Technologien und Ressourcen werden benötigt?

DATANOMIQ liefert die Fakten zu diesen Fragestellungen und bringt als Spezialist im Data Science Markt beste Voraussetzungen mit, um Datenstrategien zu entwickeln, die echte Werte schaffen. Darüber hinaus verfügen wir als Gründer des deutschen Digitalisierung- und Vernetzungs-Verbandes Connected Industry e.V. einen einzigartigen Einblick in die Datenstrategien führender Unternehmen und greifbare Erfahrungen. Klassischen Beratungen fehlt dafür zumeist das notwendige Big Data Know-How, so dass es oftmals bei einem nicht umsetzbaren Strategiepapier bleibt. IT-Beratungen und Softwarefirmen mangelt es demgegenüber am funktionellen Verständnis. Damit werden häufig IT-Lösungen ohne geschäftlichen Nutzen implementiert.

Erfahren Sie hier – mit nur einem Klick – mehr über die Vorgehensweise unserer Datenstrategie-Entwicklung für Ihr Unternehmen.

Über DATANOMIQ

DATANOMIQ ist der herstellerunabhängige Lösungs- und Service-Partner für Business Analytics, Data Science und Industrie 4.0. Wir erschließen die gewaltigen Ergebnispotenziale durch Big Data erstmalig in allen Bereichen der Wertschöpfungskette – maßgeschneidert für Ihre Anforderungen. Dabei setzen wir auf die besten Köpfe und das umfassendste Methoden- und Technologieportfolio in unserer Branche.

Kontakt

DATANOMIQ GmbH
Leipziger Straße 96-98
D-10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 20653828
I: www.datanomiq.de
E: info@datanomiq.de

 

Keynote von DATANOMIQ auf dem Data Leader Day in Berlin

Data Science ist in der deutschen Wirtschaft angekommen. Das hat der Data Leader Day 2016 des Connected Industry e.V. am 17. November 2016 in der Digitalhauptstadt Berlin gezeigt. Ganz gleich, ob Konzerne oder innovative Mittelständler: Die intelligente Digitalisierung von Geschäftsprozessen, neue Geschäftsmodelle und Vernetzung von Maschinen und Objekten entscheiden zunehmend über die Marktposition.

Berlin, November 2016: Big Data, Digitalisierung und Industrie 4.0 sind die beherrschenden Themen in der Wirtschaft. Wie Konzerne und mittelständische data_leader_day_data_leader_mindsetUnternehmen mit der Datenflut umgehen und welche Werte sie daraus generieren, darüber diskutierten namhafte Führungskräfte der deutschen Digitalwirtschaft auf dem Data Leader Day am 17.11.2016 in Berlin. Die Präsentationen sowie Use & Business Cases kamen u.a. von Allianz, KUKA, Deutscher Bahn Systel, IBM, Deutscher Telekom und Otto.

Benjamin Aunkofer, Chief Data Scientist von DATANOMIQ, zeigte in seiner Keynote-Rede „Data Leader Mindset“ den Fahrplan für Führungskräfte hin zum Data Leader auf. Dabei ging er insbesondere auf eine datengetriebene Denkweise (‚Data driven thinking‘) als Grundvoraussetzung ein. Denn nur, wenn Big Data Initiativen von der Unternehmensspitze getragen und getrieben werden, können Erfolge entstehen.

Dabei reicht, so Benjamin Aunkofer, ein Grundverständnis für Daten und deren unbegrenzte Möglichkeiten und Potenziale für das eigene Geschäft bereits aus. Die eigentliche Umsetzung wird dann von Data Scientists und Data Engineers in einem Data Lab übernommen. Daten aus unterschiedlichen Vorsystemen werden hier zu greifbaren Wertbeiträgen und neuen Geschäftsmodellen veredelt. Data Labs arbeiten dabei nach dem „Up or out“-Prinzip: Alles, was bei der Verprobung von Ideen funktioniert wird zu Prototypen verfeinert, was nicht funktioniert wird dagegen verworfen.data_leader_day-publikum

Als Erfolgsfaktoren für das Management, so fasst Benjamin Aunkofer zusammen, gelten: Umsetzungsgeschwindigkeit und Experimentierfreude. Kleine Budgets reichen im Anfangsstadium bereits aus, denn eine große, interne Lösung empfiehlt sich zumeist erst für fortgeschrittene Data Leaders.

Die Präsentation des Vortrages können Sie mit einem Klick hier abrufen.

Über DATANOMIQ

DATANOMIQ ist der herstellerunabhängige Lösungs- und Service-Partner für Business Analytics, Data Science und Industrie 4.0. Wir erschließen die gewaltigen Ergebnispotenziale durch Big Data erstmalig in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Dabei setzen wir auf die besten Köpfe und das umfassendste Methoden- und Technologieportfolio in unserer Branche.

Kontakt

DATANOMIQ GmbH
Leipziger Straße 96-98
D-10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 20653828
I: www.datanomiq.de
E: info@datanomiq.de

Data Leader Mindset – Präsentation vom Data Leader Day 2016

Berlin, 17.11.2016 – Der Data Leader Day 2016 brachte deutsche Führungskräfte mit Digitalisierungsauftrag zusammen.

Benjamin Aunkofer, Data Scientist @DATANOMIQ, präsentierte einen möglichen Weg von einer Führungskraft hin zum Data Leader, wobei das Data Driven Thinking und das Verständnis für Data Science eine wesentliche Rolle spielt. Die verwendete Präsentation ist hier zu finden:


Bilder vom Vortrag am Data Leader Day 2016