Die Digitalisierung macht auch vor der Immobilienwirtschaft nicht halt. Vielfältige Möglichkeiten aus den Bereichen Big Data Analytics und Machine Learning sorgen für eine beispiellose Disruption in der Branche.

Und die Datenrevolution verändert permanent die Prozesse in Planung, Bau, Vermarktung und Betrieb von Immobilien. Zudem treten bereits heute mit Proptechs disruptive Geschäftsmodelle in der Immobilienbranche auf, die die etablierten Player angreifen und den Markt neu ordnen können.

Immobilienunternehmen produzieren massenweise Daten und können diese für die Geschäftsoptimierung verwerten. In den Gebäuden können unterschiedliche Arten an technischen Daten erhoben und in Echtzeit analysiert werden. Auf der Marktseite können Daten für Risiko- und Kaufeinschätzungen genutzt werden. Und im Bereich der Services lassen sich durch transparente Kundenprofile individuelle Kundenservices anbieten.

Beispiele:

  • Optimierung der Entscheidungsfindung im Asset und Portfolio-Management
  • Datenfusion von Immobilientransaktionen, -Marktdaten und Beständen
  • Erhöhte Transparenz auf Immobilienmärkten
  • Verbesserung der Instandhaltung
  • Bessere Einschätzung von Investitionen
  • Automatisierte Vermietungsprozesse

Entwickeln Sie sich mit Big Data Analytics zu einem technologisch führenden Immobilienunternehmen und schützen Sie sich gegen neue Anbieter aus der Digitalwelt. Mit DATANOMIQ haben Sie den richtigen Partner, um den Wandel aktiv mitzugestalten – von der Datenstrategie bis hin zur maßgeschneiderten Lösung.