Data Leader Day am 17.11.2016 in Berlin

Data Leader Day am 17.11.2016 in Berlin – Compete and Lead in the Digital World

Daten bilden das Fundament der digitalen Transformation. Erfahrungen von Pionieren und führenden Anwenderunternehmen sind somit unverzichtbar. Mit dem Data Leader Day (www.dataleaderday.com) am 17.11.2016 in der Digitalhauptstadt Berlin haben Sie die Chance, direkt von Spitzenkräften aus der Wirtschaft zu lernen und wichtige Impulse für Ihre digitale Weiterentwicklung zu erhalten.

DataLeaderDay

Hochrangige Referenten von führenden Anwenderunternehmen zeigen in einem Programm mit Keynote, Präsentationen sowie Use & Business Cases auf, wie die Digitalisierung umgesetzt und als neues Wertschöpfungsinstrument eingesetzt werden kann, u.a.

  • Benjamin Aunkofer, Chief Data Scientist, DATANOMIQ
  • Christa Koenen, CEO der Deutsche Bahn Systel
  • Dr. Andreas Braun, Head of Global Data & Analytics, Allianz
  • Christian Rebernik, CTO, Number26
  • Michael Ehrmanntraut, CTO Analytics, IBM
  • Thomas Hösle, CEO, Elabo
  • Heinrich Munz, Lead Architect Industry 4.0, KUKA
  • Dr. Susan Wegner, Vice President, Deutsche Telekom
  • Dr. Peter Adolphs, Geschäftsführer, Pepperl + Fuchs

Der Networking-Hub bietet zudem viele Möglichkeiten um Spitzenkräfte zu treffen und um sich über neueste Technologien, Methoden und Entwicklungen auszutauschen. Veranstalter des DataLeaderDay sind Connected Industry e.V. (www.connected-industry.com), der Verband für Digitalisierung und Vernetzung sowie der Data Science Blog (www.data-science-blog.com).

Über DATANOMIQ

DATANOMIQ ist der herstellerunabhängige Beratungs- und Service-Partner für Business Analytics,Data Science und Data Labs. Wir erschließen die gewaltigen Ergebnispotenziale durch Big Data erstmalig in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Dabei setzen wir auf die besten Köpfe und das umfassendste Methoden- und Technologieportfolio aus der Digitalisierung.

Kontakt

DATANOMIQ GmbH
Leipziger Straße 96-98
D-10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 20653828
I: www.datanomiq.de
E: info@datanomiq.de

DATANOMIQ auf der Ingenics Tagung „Hamburg im Dialog“

Benjamin Aunkofer, Chief Data Scientist von DATANOMIQ, referierte am 23. Juni 2016 auf der Tagung „Hamburg im Dialog“ der internationalen Unternehmensberatung Ingenics über „Die Bedeutung von Data Science für die Industrie 4.0“.

ingenics-hamburg-im-dialog

Die rund 60 Führungskräfte aus der Wirtschaft, die der Einladung der Ingenics AG nach Hamburg gefolgt waren, erlebten eine faszinierende Mischung aus hochkarätigen Expertenvorträgen und Diskussionen über Top-Themen. Auf der anschließenden Podiumsdiskussion, die die Themen Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz behandelte, nahmen neben Prof. Oliver Herkommer (CEO, Ingenics) und Benjamin Aunkofer (Chief Data Scientist, DATANOMIQ), Dr. Christof Bönsch (Geschäftsführer, Komet Group) und Prof. Thomas Bauernhansl (Leiter für Industrielle Fertigung & Fabrikplanung, Fraunhofer IPA) teil.

Hamburg, 23.06.2016 ingenics Tagung "Hamburg im Dialog" mit Prof. Dr. Thomas Bauernhansl (keine Krawate), Dr. Christof Bönsch (rot/rosa Krawatte), Benjamin Aunkofer (dunkelblaue Krawatte), Prof. Oliver Herkommer (hellblaue Krawatte, kein Einstecktuch), Andreas Hoberg (hellblaue Krawatte, Einstecktuch) und Moderatorin Ute Brucker ©Ulrike Schacht

Hamburg, 23.06.2016
Ingenics Tagung „Hamburg im Dialog“
von links nach rechts: Benjamin Aunkofer, Dr. Christof Bönsch, Prof. Oliver Herkommer, Moderatorin Ute Brucker, Prof. Dr. Thomas Bauernhansl, Andreas Hoberg
© Fotografin Ulrike Schacht

Ausblick: Nächste Ingenics Tagung am 20. Oktober 2016 in Ulm

Die nächste Ingenics Tagung findet am 20. Oktober 2016 in Ulm statt, bei der auch DATANOMIQ wieder aktiv bei den Vorträgen und Diskussionen mit dabei sein wird. Weitere Infos dazu folgen in Kürze.

Über DATANOMIQ

DATANOMIQ ist der herstellerunabhängige Beratungs- und Service-Partner für Business Analytics, Data Science und Data Labs. Wir erschließen die gewaltigen Ergebnispotenziale durch Big Data erstmalig in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Dabei setzen wir auf die besten Köpfe und das umfassendste Methoden- und Technologieportfolio aus der Digitalisierung.

Kontakt

DATANOMIQ GmbH
Leipziger Straße 96-98
D-10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 20653828
I: www.datanomiq.de
E: info@datanomiq.de

DATANOMIQ mit Keynote auf dem Data Leader Day 2016

DataLeaderDay

Berlin/München, Juni 2016: Der Data Leader Day (www.dataleaderday.com) ist die Pflichtveranstaltung für Geschäftsführer, Führungskräfte und Professionals aus den Bereichen IT, eCommerce, Analytics sowie weiteren Funktionsbereichen und bietet eine einmalige Fort- und Weiterbildung für die digitale Transformation.
Benjamin Aunkofer, Chief Data Scientist von DATANOMIQ übernimmt dabei die Keynote über Data Science Innovationen. Die am 17.11.2016 stattfindende Konferenz sendet wichtige Impulse aus und bildet eine bedeutende Plattform für Ideen- und Informationsaustausch. Hochrangige Referenten zeigen in einem Programm mit Keynote, Präsentationen sowie Use & Business Cases auf, wie die Digitalisierung im Unternehmen umgesetzt und als neues Wertschöpfungsinstrument eingesetzt werden kann, u.a.

  • Dr. Andreas Braun, Head of Global Data & Analytics, Allianz
  • Thomas Kleine-Möllhof, Director BI & Analytics, Coca Cola
  • Dr. Susan Wegner, Vice President, Deutsche Telekom
  • Thomas Schlüter, Leiter BI, Otto Group
  • Dr. Alexander König, Leiter Digital Factory, Volkswagen
  • Thomas Hösle, CEO, Elabo
  • Heinrich Munz, Lead Architect Industry 4.0, KUKA
  • Dr. Peter Adolphs, Geschäftsführer, Pepperl + Fuchs

Veranstalter des Data Leader Day sind Connected Industry e.V., der Verband für Digitalisierung und Vernetzung sowie der Data Science Blog. Die Konferenz findet in den Räumlichkeiten des Spreespeichers (Stralauer Allee 2, 10245 Berlin) statt.

Über DATANOMIQ

DATANOMIQ ist der herstellerunabhängige Lösungs- und Service-Partner für Business Analytics, Data Science und Industrie 4.0. Wir erschließen die gewaltigen Ergebnispotenziale durch Big Data erstmalig in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Dabei setzen wir auf die besten Köpfe und das umfassendste Methoden- und Technologieportfolio in unserer Branche.

Kontakt

DATANOMIQ GmbH
Leipziger Straße 96-98
D-10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 20653828
I: www.datanomiq.de
E: info@datanomiq.de

Premiumkonferenz Digitalisierung & Industrie 4.0 am 22. April 2016 in Frankfurt a. M.

Digitalisierung und Industrie 4.0 sind allgegenwärtig und der Schlüsselfaktor für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Die Wirtschaft muss grundlegend umdenken, um den Anschluss nicht zu verlieren – und zwar nicht erst in der Zukunft, sondern jetzt. Aber wo und wie beginnen? Welchen wirtschaftlichen Nutzen kann man aus Digitalisierung und Industrie 4.0 erwarten?

Die Premiumkonferenz Digitalisierung & Industrie 4.0 am 22.04.2016 in Frankfurt am Main gibt Ihnen Antworten auf Ihre Fragen. Die DATANOMIQ GmbH wird dabei zum Thema Einsatzfelder und Mehrwert von Data Science in der Industrie referieren. Weitere Top-Referenten von Pionieren der Industrie 4.0 und Weltmarktführern decken ein breites Themenspektrum ab:

  • Michael Glos, Bundeswirtschaftsminister a.D.
  • Martin Buck, CEO, ifm electronic
  • Benjamin Aunkofer, Geschäftsführer, DATANOMIQ
  • Christoph Gabath, Geschäftsführer, ACELOT
  • Dr.-Ing. Markus Klaiber, Geschäftsführer, Schunk
  • Dr.-Ing. Hermann Garbers, ehem. Geschäftsführungsmitglied, Claas

Den detaillierten Ablauf und Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Programmseite des Veranstalters Connected Industry e.V.

Über DATANOMIQ

DATANOMIQ ist der herstellerunabhängige Lösungs- und Service-Partner für Business Analytics, Data Science und Industrie 4.0. Wir erschließen die gewaltigen Ergebnispotenziale durch Big Data erstmalig in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Dabei setzen wir auf die besten Köpfe und das umfassendste Methoden- und Technologieportfolio in unserer Branche.

Kontakt

DATANOMIQ GmbH
Ostendstraße 25
D-12459 Berlin
Tel: +49 (0) 30 20653828
I: www.datanomiq.de
E: info@datanomiq.de

DATANOMIQ stellt Keynote-Speaker des Industrie 4.0 & Big Data Symposiums

München/Berlin, September 2015: Benjamin Aunkofer, Geschäftsführer von DATANOMIQ (www.datanomiq.de) ist Keynote Speaker des Industrie 4.0 & Big Data Symposiums für datengestützte Produktion & Logistik am 15.10.2015 in München. Dabei behandelt Herr Aunkofer als führender Experte die Bedeutung von Data Science für die Industrie 4.0. Das Entscheiderforum informiert darüber hinaus gezielt über die zentralen Entwicklungen und weitere Themenfelder.
Die Besonderheit der Veranstaltung liegt darin, dass erstmalig abgeschlossene Projekte und damit vorhandene Erfahrungswerte für die Teilnehmer aus erster Hand vorgestellt werden. Als weitere Referenten treten namhafte Vertreter global führender Unternehmen und Organisationen auf, u.a. Siemens, General Electric, SAP, Wincor Nixdorf, SKF und Fraunhofer. Aktuell sind noch letzte Plätze verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie bei Connected Industry e.V. (www.connected-industry.com).

 

Über DATANOMIQ
DATANOMIQ ist ein Lösungs- und Service-Partner für Business Analytics, Data Science und Industrie 4.0. Wir erschließen die gewaltigen Ergebnispotenziale durch Big Data erstmalig in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Dabei setzen wir auf die besten Köpfe und das umfassendste Methoden- und Technologieportfolio in unserer Branche. DATANOMIQ erzielt messbare Resultate, die den Arbeitsalltag einfacher und erfolgreicher machen – ‚simplicity at work‘.

 

Pressekontakt

DATANOMIQ GmbH

Herrn Christoph Gabath
Ostendstraße 25
D-12459 Berlin
Tel: +49 (0) 30 20653828
I: www.datanomiq.de
E: gabath@datanomiq.de

CGa

 

Großes Compliance-Seminar mit DATANOMIQ

Compliance hat sich mittlerweile als zentraler Baustein in der Unternehmensführung etabliert. Durch Compliance können bestandsgefährdende Risiken vom Unternehmen ferngehalten und persönliche Risiken für die handelnden Personen vermindert werden. Dennoch liegen – insbesondere im Mittelstand – beträchtliche Wissenslücken vor. Darüber hinaus gibt es ungeahnte technologische Möglichkeiten, um compliance-relevante Verstöße vorzubeugen und lückenlos aufzudecken. Vor diesem Hintergrund hat DATANOMIQ gemeinsam mit dem Süddeutschen Verlag und weiteren namhaften Referenten zu diesem Thema eine Veranstaltungsreihe (20.10.2015 in München / 12.11.2015 in Frankfurt) initiiert:

» Christoph Gabath, Managing Partner, DATANOMIQ

» Dr. Eike Bicker, Partner, POHLMANN & COMPANY, Rechtsanwalt, LL.M. (Cambridge)

» Dr. Sabine Stetter, Partner, Stetter RAe, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Strafrecht, Fachanwältin für Steuerrecht

» Dr. Florian Stork, Associate Senior Counsel – Compliance, Linde AG, Rechtsanwalt, LL.M. oec.

Ein zusätzlicher Praxisfall zeigt die unterschiedlichen Handlungsfelder und -möglichkeiten umsetzungsorientiert auf. Darüber hinaus werden individuelle Fragen und Herausforderungen in einem interaktiven Workshop behandelt und Lösungsansätze vorgestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter info@datanomiq.de.

Industrie 4.0 & Big Data Symposium am 15. Oktober 2015 in München

Industrie 4.0 und Big Data Analytics sind nicht nur zwei aktuelle Top-Themen der Weltwirtschaft, sondern haben eine überaus große Schnittmenge. Die vierte Revolution der Industrie verfolgt das Ziel der Smart Factory, also der sich selbst konfigurierenden Fabrik, die ohne Auswertung von Daten aus verteilten Quellen unerreichbar bleiben würde.

Das Industrie 4.0 – Symposium für datengestützte Produktion & Logistik behandelt anhand zahlreicher Vorträge und Foren die relevanten Trend-Themen rund um Industrie 4.0 und Big Data Analytics, um das Potenzial aus der digitalen Transformation und neuen Geschäftsmöglichkeiten nutzen zu können. Das Symposium zeichnet sich dabei in besonderer Weise durch die praxisorientierte Darstellung wichtiger Erfahrungswerte aus konkreten Anwendungsfällen aus. Themenschwerpunkt ist die Schnittmenge aus Industrie 4.0 und Big Data Analytics, insbesondere die Vernetzung von Maschinen (Internet of Things / M2M), Speicherung von Fabrikdaten, Factory Cloud Computing sowie Maschinendatenanalyse und Predictive Maintenance.

 Sie richtet sich speziell an Geschäftsführer und andere Entscheider aus Produktion, Logistik, Einkauf und Controlling großer und mittelständischer Unternehmen. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in wichtige Entwicklungen aus erster Hand, entdecken neue Lösungen für ihre Geschäftsentwicklung und nutzen hochrangige Networking-Möglichkeiten.

symposium4-1030x687


Top-Referenten aus der Agenda:

– General Electric (GE): Operational Excellence durch Industrie 4.0
– SIEMENS: Digitalisierung der Produktion mit RFID – Markus Weinländer
– SKF: Einstieg in die Smart Factory mit Maschinendatenanalyse in der Cloud
– Fraunhofer IOSB: Smart Factory mit Industrial Machine Learning
– SAP: Verknüpfung von Maschinendaten mit dem ERP

 

Highlights des Symposiums neben den Top-Referenten:

  • Zahlreiche Anwendungs- und Erfahrungsberichte aus erster Hand
  • Live Vorführungen von Fallbeispielen
  • Wegweisende Lösungswege und neue Impulse für Ihr Unternehmen
  • Hochrangige Networking-Möglichkeiten zu Spitzenvertretern aus der Industrie

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Industrie 4.0 Gruppe auf Xing.com und Linkedin.com. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Frau Stefanie Michel von Vogel Business Media.

Die begehrten Tickets können Sie nur direkt über www.Connected-Industry.com erwerben! 

After-Work-Event zum Thema Procurement Analytics in München

Procurement Analytics – Big Data Analytics in Einkauf & Beschaffung

Am 29. Januar 2015 findet ein After-Work im Herzen Münchens zum Thema Big Data Analytics in Einkauf bzw. Beschaffung statt.

big-data-business-analyticsBig Data und Analytics im Einkauf

Big Data und Analytics gehören mittlerweile zu den beherrschenden Themen im Einkauf. Selten war die Chance größer, Vorsprünge aufzubauen und sich vom Wettbewerb abzusetzen. Neue Technologien erschließen in diesem Umfeld ungeahnte Möglichkeiten zur Verbesserung der Kosten-, Liquiditäts- und Risikosituation und zur Vereinfachung Ihres Arbeitsalltags.

In einer Präsentation führen wir Ihnen vor Augen:

Welche Möglichkeiten bietet Big Data Analytics konkret für Sie? Wie können Sie das Thema angehen? Wie schaffen Sie es, die Vorteile für Ihr Unternehmen optimal zu nutzen und umzusetzen?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Big Data Evenings speziell für den Einkauf, die am 29. Januar 2015 in München stattfindet. Erfahren Sie, wie Sie sich im Bereich Big Data richtig aufstellen.

Agenda:

17:00 – Begrüßung und Einführung

18:00 – Procurement Analytics – Neue Möglichkeiten und ungeahnte Potenziale im Einkauf und Supply Chain Management

18:45 – Networking und Verabschiedung

Wir laden Sie bereits jetzt ganz herzlichst ein. Speichern Sie diesen Termin am besten gleich (über die Export-Funktion) in Ihren Kalender!

Ort

Hotel Prinzregent Am Friedensengel
Ismaninger Straße 42-44
81675 München
Deutschland

Teilnahme

Achtung: Dies ist ein exklusives Xing-Event! Die Anmeldung kann ausschließlich über Xing.com erfolgen. Klicken Sie dazu einfach hier (Klick) – Oder öffnen Sie diesen Link:
https://www.xing.com/events/procurement-analytics-big-data-analytics-einkauf-beschaffung-1485320

Jahrestagung Einkauf am 27. Februar 2015 in München

DATANOMIQ ist Co-Ausrichter der Jahrestagung Einkauf am 27. Februar 2015 in München. Mit ausgewiesenen Experten und kompakt im Format hat sich die Veranstaltung als eine der zentralen Informations- und Kommunikationsplattformen für Vorstände, Geschäftsführer und Einkaufsmanager etabliert. Im Mittelpunkt des interaktiven Entscheider-Events stehen Einblicke in wichtige Entwicklungen aus erster Hand und neue Lösungen für Ihren Einkauf. Tauschen Sie sich mit anderen Experten aus und profitieren Sie von vielfältigen Networking-Möglichkeiten mit einem hochrangigen Teilnehmerkreis!

Jahrestagung-Einkauf

Weiterlesen

Procurement Trends am 10. Oktober 2014

Procurement Trends (10. Oktober 2014)

Das von DATANOMIQ initiierte CPO Forum ‚Procurement Trends‘ fand am 10. Oktober 2014 erstmalig statt und stieß auf große Resonanz: Rund 50 Einkaufsleiter und Geschäftsführer mittelständischer und großer Unternehmen folgten unserer Einladung. Dies zeigt einmal mehr, wie sehr Entscheider nach Antworten auf die aktuellen Herausforderungen in Einkauf und Supply Chain Management suchen. Zahlreiche Top-Referenten kamen zusammen, um in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops die aktuellsten Entwicklungen und Trends aus Einkauf und Supply Chain Management aufzugreifen und einen Ausblick auf das kommende Jahr zu geben.

Top-Referenten deckten ein breites Themenspektrum ab (Auszug):

» Kundenorientierte Einkaufsstrategiedefinition und Kennzahlensteuerung

Dr. Martin Prasch, Vice President Global Operations, Amer Sports Corporation

» China-Sourcing: Lohnt sich der Weg nach China noch?

Ernst Kranert, Einkaufsleiter, Wolf Heiztechnik

» Rohstoffmärkte 2015 – Entwicklungen und Absicherungsmethoden

Christoph Braun, Abteilungsdirektor, BayernLB

Darüber hinaus wurde auch das Thema „Big Data für Einkauf und Supply Chain Management“ eingehend behandelt und diskutiert. Ein Teil der Gäste haben bereits positive Erfahrungen mit laufenden Anwendungsfällen gesammelt. Es wurde jedoch auch deutlich, dass sich zahlreiche Unternehmen aktuell noch nicht im Klaren sind, wie sie das Thema angehen sollten und wie die Schlüsseltechnologien optimal eingesetzt werden können.